Zum Inhalt springen

Luxuriöse Eleganz

 

Deutschlands Stardesigner Guido Maria Kretschmer kreierte zusammen mit P+S International seine dritte Tapetenkollektion „Deluxe by Guido Maria Kretschmer“.

Als Designer fiel es Guido Maria Kretschmer nicht schwer, eine ganz neue Art der Wandbekleidung zu entwerfen. Die neue Kollektion ist besonders edel und luxuriös. Inspiriert aus der Welt des hochwertigen Textildesigns beschreibt diese Kollektion Interior Fashion im Highend Bereich. Die exklusive Designauswahl bietet mit vier verschiedenen Hauptmustern jedem die Möglichkeit, einen individuellen und glamourösen Look für einen unvergleichlichen Wohnstil zu finden. Die Farbpalette ist klassisch und elegant. Glänzende Metallictöne wie Gold, Silber und Kupfer treffen auf sanfte pudrige creme und beige Variationen. Der Stil von „Deluxe by Guido Maria Kretschmer“ lässt sich als luxuriöse Eleganz beschreiben, ohne dabei zu aufdringlich zu wirken, denn die Tapeten werden durch gezielt eingesetzte Details zu einem Hingucker. Dabei strahlen die Muster Exklusivität und Glamour aus.

Ausdrucksstarke Handschrift

Fotos: Marburger Tapetenfabrik

Große Formate, klare Linienführung, faszinierende Wirkung: Diese Tapeten tragen die gestalterische Handschrift von Designer Ulf Moritz. Mit seiner aktuellen Kollektion „Signature“ für Marburg werden Wände zu Statements und verleihen Interieurs Aussagekraft. Mit markantem Strich und grafischen Dessins, gecrusht oder mit Granulat veredelt: „Signature“ macht ihrem Namen Ehre – eine Kollektion, so einzigartig wie die eigene Unterschrift. Für diese Kollektion braucht es keinen Graphologen, nur Entscheidungskraft, welche persönliche Signature man den eigenen Räumen verleihen möchte. Dabei reicht das Spektrum der Möglichkeiten von architektonisch reduzierter Geradlinigkeit bis zu Opulenz in Material und Machart. Klare, grafische Muster wie das klassische Fischgrät erhalten zum XXL-Format gezoomt zeitgemäße Aktualität, konzentrische Kreisoptiken werden mit Granulat optisch wie haptisch veredelt, Dessins in exklusiver Crush-Technik Bahn für Bahn zum Unikat erhoben. Karo, Raute und immer wieder der Kreis liefern klare Konturen für die Raumgestaltung, erschaffen diese dabei aber mit Dreidimensionalität, Patina, Metalliceffekten, Schieferoptik und zahlreichen weiteren Finessen. „Signatures“ Farbskala unterstreicht dieses Zusammenspiel von architektonischem Auftritt und extravaganter Ausgestaltung mit fein abgestimmten Zusammenstellungen: diese reichen von grafisch-klarem Schwarz-Weiß über kühle Eleganz in Anthrazit-Silber bis zu warmen Tönen wie Zimt oder Dark Mousse und markanten Eyecatchern wie der Kombination aus Chocolat und leuchtendem Yves Klein-Blau.